IDEE, KONSTRUKTION & FERTIGUNG

Fahrender Reisekoffer

Mit diesem motorisierten Koffer zur Arbeit, zum Zug, als schnelles Fortbewegungsmittel in der Stadt: dazu geräuschlos dank Elektroantrieb und mit Stauraum im Koffer. Die Produktidee entstand im Sommer 2016 aufgrund fehlenden Transportvolumens am Fahrrad und dem Überbrücken von Mobilitätslücken wie Strassenbahn zu Wohnort. Nach Konstruktion, Einkauf aller Teile und Prototypenbau entstand bereits kurz danach der erste voll funktionsfähige motorisierter Koffer.

  • 850 Watt Elektromotor und 550 Watt Dauerleistung (rund doppelte Leistung eines Rennradfahrers!)
  • 12 km Reichweite bei ca. 20km/h und rund 30km/h Höchstgeschwindigkeit bei 2 Geschwindigkeitsstufen
  • komfortables Reisen: Luftbereifung und Vorderachsfederung
  • integrierte Beleuchtung für Fahrten ausserhalb Radwegbeleuchtung
  • roll- und mitnehmbar wie jeder Standardkoffer: im Zug, im Auto, in der Strassenbahn,…
  • direktes Laden an jeder Steckdose möglich ohne zusätzliches Ladegerät und Kabel

Das Projekt befindet sich in der Entwicklung, bei Interesse am Koffer oder einer Kleinserie bitte um Kontakt via Mail: kontakt@martinlauber.com

Hier gehts zum Bericht des Koffers im Red Bull Magazin!

Konstruktion

Der Koffer wurde anfangs vollständig digital mit allen Kompontenen wie Motor, Elektronikkomponenten, Akkus und allen Fahrwerksteilen erstellt.

Prototypenbau

Kurz nach der Fertigstellung des digitalen Prototyps erfolgte der Bau eines voll fahrbereiten Prototypes.

Zur Anwendung kamen vorrangig 3D Druck Elemente und Aluminium-Lasercut Teile

Betrieb  & Test

Verifizierung/Messen der Antriebsleistung, des Fahrverhaltens und der Alltagstauglichkeit auf Radwegen in und um Linz

Interessiert an einer Zusammenarbeit?
Lassen Sie uns über Ihr Projekt sprechen!